Viele Kolleginnen und Kollegen arbeiten zurzeit im Home-Office, tauschen sich per Telefon, Videokonferenzen oder Chats aus. Trotzdem fehlt es uns, andere Kollegen einfach mal im Flur oder in der Küche treffen. Daher verlagern wir die “Flurgespräche” ins Digitale.Heute stellen wir Roland Grapentin vor, der als Hausmeister am HZB arbeitet. Welche Aufgaben haben Sie jetzt? Ich muss vieles koordinieren, weil noch Servicefirmen tätig sind, zum Beispiel für die Reinigung. Auch Zuarbeiten für Raum-Management, Schließanlage und Anfragen zu verschiedensten Sachverhalten müssen erledigt werden. Von zu Hause aus treffe ich, soweit das möglich ist, die Vorbereitungen für die Tage am HZB und halte per Mail oder Telefon KontaktRead More →

Viele Kolleginnen und Kollegen arbeiten zurzeit im Home-Office, tauschen sich per Telefon, Videokonferenzen oder Chats aus. Trotzdem fehlt es uns, andere Kollegen einfach mal im Flur oder in der Küche treffen. Wir verlagern hier die “Flurgespräche” ins Digitale. Heute stellen wir Ivona Kafedjiska vor. Sie ist Doktorandin am PVcomB und arbeitet an Tandem-Solarzellen im HySPRINT Labor und im CISSY-Lab. Außerdem engagiert sie sich für das HZB-Doktoranden-Netzwerk. Wie verbringen Sie Ihren Tag? Gerade jetzt bin ich in der Küche und führe dieses Skype-Interview. Aber eigentlich arbeite ich an meinem Schreibtisch im Schlafzimmer. Abends lese ich oder zeichne, aber wir puzzlen auch oft,   und legen riesige Puzzles,Read More →

Viele Kolleginnen und Kollegen arbeiten zurzeit im Home-Office, tauschen sich per Telefon, Videokonferenzen oder Chats aus. Trotzdem fehlt es uns, andere Kollegen einfach mal im Flur oder in der Küche treffen. In unserer kleinen Serie verlagern wir die “Flurgespräche” ins Digitale. Heute stellen wir Stefanie Kodalle vor. Sie arbeitet in der Abteilung Kommunikation und managt das Büro. Wo arbeiten Sie gerade und welche Aufgaben müssen Sie erledigen? Ich habe meinen Arbeitsplatz in der Küche am Esstisch eingerichtet. Ich bin gerade damit beschäftigt, Leistungsbeschreibungen zu erstellen und  Ausschreibungen vorzubereiten. Außerdem hole ich Angebote ein und führe die laufenden administrativen Tätigkeiten fort. Ich betreue aber auch dieRead More →

SUSU_Berlin

„Digitales Lob wirkt noch nicht ganz wie echtes“, gibt Antje Boetius, die Direktorin des Alfred-Wegner-Instituts zu, als sie ihren Begrüßungsworten und dem Applaus zuhört. Sie ist beim ersten Helmholtz-Nachhaltigkeitsgipfel in Berlin-Buch per Videokonferenz zugeschaltet. Der Hörsaal ist gut gefüllt, zirka 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfolgen ihre Botschaft. Boetius ist eine Vorkämpferin für den Schutz der Ozeane, sie spricht Land ein Land aus über den Klimawandel und seine Folgen – und macht Mut mit ihrer Botschaft: Noch können wir die Dinge ändern, aber wir müssen dieses Zeitfenster jetzt tatsächlich nutzen. Eine Videobotschaft statt echter Präsenz? Eigentlich ganz passend für die Nachhaltigkeitskonferenz der größten deutschen Forschungsorganisation, inRead More →