.

.

Florian Krebs ist Wiederholungstäter. Schon seit der 5. Klasse nimmt der heute 16-Jährige Gymnasiast regelmäßig an Jugend-forscht-Wettbewerben teil. In diesem Jahr stellte er einen selbstentwickelten Aufbau vor, um mit Sonnenenergie Wasserstoff herzustellen. Damit schaffte er es bis zum Bundesentscheid nach Darmstadt. Eigentlich hatte Florian Krebs selbst nicht mehr daran geglaubt. Denn beinahe hätte er während der zweijährigen Vorbereitungsphase alles hingeworfen. „Mein Thema war extrem kniffelig. Ich habe für meine Elektrolyse-Zelle so viele Farbstoffe ausprobiert – und keiner hat funktioniert“, erzählt der Schüler, der auf das Romain-Rolland-Gymnasium in Berlin-Reinickendorf geht. Tatsächlich hat es erst mit dem allerletzten Farbstoff, den er zur Verfügung hatte, geklappt. Wasserstoff istRead More →