.

.

Felicia Laberer hat einen Traum, den sie sich schon bald erfüllen will: Sie möchte an den Paralympics 2021 in Tokio teilnehmen. Der Weg dorthin ist nicht einfach, denn die weltweite Konkurrenz ist groß. Sechs Tage pro Woche trainiert die Para-Kanutin dafür im Olympiastützpunkt in Berlin-Grünau. Der Trainingsplan muss auch mit den Ausbildungszeiten gut abgestimmt sein, denn im nächsten Jahr will die 19-Jährige ihre Lehre als Kauffrau für Büromanagement am HZB beenden.Read More →

Auch von schlechtem Wetter und der Corona-Pandemie haben sich mehr als 10.000 Menschen am Freitag nicht abhalten lassen, an der Berliner Klimademo teilzunehmen.  Die Fridays for Future hatten dazu aufgerufen und dafür Fahrradrouten sowie ein Bühnenprogramm am Brandenburger Tor organisiert. Und zwar mit vorbildlichem Hygienekonzept, Abstand und Masken – und trotzdem guter Laune. Aus dem HZB waren einige Kolleginnen und Kollegen mit dabei und berichten, was sie bewegt hat*. “Trotz Regen und anderer Verpflichtungen war es mir wichtiger ein Zeichen für die existenzielle Bedeutung der Klimakrise zu setzen”, sagt Jens Niederhausen. Und Franziska Buchner meint: “Ich habe das Gefühl, dass es immer noch nicht beiRead More →