Viele Kolleginnen und Kollegen arbeiten zurzeit im Home-Office, tauschen sich per Telefon oder Videokonferenzen aus. Trotzdem fehlt es uns, andere Kollegen einfach mal im Flur oder in der Küche zu treffen. Daher verlagern wir die “Flurgespräche” ins Digitale. Heute stellen wir Klaus Jäger vor, der wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Nachwuchsgruppe Nano-SIPPE ist. Wo arbeitest Du während der Corona-Pause? Ich bin aus meiner kleinen Berliner Stadtwohnung zu meinen Eltern gefahren und verbringe die Zeit dort. Sie leben in einem kleinen Dorf, haben ein Haus mit viel Platz, man kann hier wunderbar in der Natur spazieren gehen. Ich arbeite in meinem früheren Jugendzimmer; neulich habe ich zumRead More →

Viele Kolleginnen und Kollegen arbeiten zurzeit im Home-Office, tauschen sich per Telefon, Videokonferenzen aus. Trotzdem fehlt es uns, andere Kollegen einfach mal im Flur oder in der Küche treffen. Daher verlagern wir die “Flurgespräche” ins Digitale. Heute stelllen wir Samira Aden vor. Sie ist Architektin und arbeitet in der Beratungsstelle für bauwerkintegrierte Photovoltaik (BAIP) am HZB. Wie hast Du dich im Home Office eingerichtet? Ich habe zum Glück kurz vor dem Shut down meine Schwester gefragt, ob sie für eine Weile zu mir ziehen möchte. Sie promoviert in Kassel in der Erziehungswissenschaft und macht nun ihre Lehrveranstaltungen digital von hier aus. Wir haben uns dasRead More →

Viele Kolleginnen und Kollegen arbeiten zurzeit im Home-Office, tauschen sich per Telefon, Videokonferenzen oder Chats aus. Trotzdem fehlt es uns, andere Kollegen einfach mal im Flur oder in der Küche treffen. Wir verlagern hier die “Flurgespräche” ins Digitale. Heute stellen wir Ivona Kafedjiska vor. Sie ist Doktorandin am PVcomB und arbeitet an Tandem-Solarzellen im HySPRINT Labor und im CISSY-Lab. Außerdem engagiert sie sich für das HZB-Doktoranden-Netzwerk. Wie verbringen Sie Ihren Tag? Gerade jetzt bin ich in der Küche und führe dieses Skype-Interview. Aber eigentlich arbeite ich an meinem Schreibtisch im Schlafzimmer. Abends lese ich oder zeichne, aber wir puzzlen auch oft,   und legen riesige Puzzles,Read More →

Einsichten und Aspekte aus einer Fokusgruppendiskussion Das EU-Projekt GRECO, an dem sich das HZB-Team um Eva Unger beteiligt, fordert den Austausch mit der Gesellschaft ein: Welche Aspekte sind für Andere wichtig? Was hat die Forschung bislang vielleicht übersehen? Und welche neuen Ideen ergeben sich durch den Dialog? Daher hatte der HZB-Physiker Klaus Jäger für das GRECO-Projekt Ende Mai eine Fokusgruppendiskussion organisiert. Teilgenommen haben Expertinnen und Experten aus verschiedenen Forschungseinrichtungen (HZB, Reiner Lemoine Institut, BAM), ein Bundestagsmitarbeiter der CSU, zwei junge Menschen von Fridays for Future und eine Vertreterin der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie. Das Museum für Naturkunde stellte einen Raum für die Diskussion zur Verfügung.Read More →