2 Kommentare

  1. Hallo Lilly, ich kann mich da nur anschließen: Man spürt, dass Du in jedem Kind den einzelnen Menschen siehst und versuchst, auf jedes von ihnen individuell einzugehen. Das finde ich toll und das kann auch nicht jede*r – bewahre Dir diese Eigenschaft, wohin auch immer Dein Weg Dich führt!

    Christoph Scherfer
  2. Liebe Lilly, ich finde es beeindruckend, mit wie viel Fingerspitzengefühl du mit den Kindern und Jugendlichen redest und dass du ihnen Raum für ihre Gefühle gibst – trotz des Projekttagprogramms. Ich glaube, dass das so oft in der Schule fehlt: Zeit für Gespräche, Aufmerksamkeit und die Akzeptanz, dass man auch mal einen schlechten Tag hat. Ja, das macht uns Menschen aus – das hast du so treffend beschrieben. Danke für Deinen interessanten und etwas anderen Einblick in den Schülerlabor-Alltag.

Comments are closed.